Die Tagesbetreuung - unsere Werkstätten

In unseren Arbeitsbereichen geht es uns vorrangig darum, eine sinnvolle Tätigkeit in ihrer Gesamtheit erlebbar zu machen. Wir versuchen, die Arbeitsplätze so einzurichten, dass die betreuten Menschen die notwendigen Verrichtungen weitgehend selbstständig tun können. Das gelingt mitunter nur schwer. Wir bemühen uns, immer wieder aufs Neue zu beobachten, welches besondere Verhalten und welche möglicherweise unentdeckten Ressourcen bei den betreuten Menschen in uns Ideen entstehen lassen, die neue individuelle Lösungen ermöglichen. Aus dem anthroposophische Menschenbild heraus wollen wir den Menschen mit Behinderung als vollwertige Persönlichkeit respektieren und ihn als solche in den Arbeitsprozess einbinden. Jeder Einzelne soll die Möglichkeit haben, Verantwortung in der Gemeinschaft zu übernehmen.

In der Töpferei, Holz und Glaswerkstatt werden ohne Produktionsdruck hochwertige Werkstücke geschaffen und auf unserem Frühlingsmarkt oder auf Schulbasaren verkauft. An der Nachfrage nach seinen Produkten erfährt der Einzelne unmittelbar die Würdigung seiner persönlichen Arbeit.

Die abwechslungsreichen und schmackhaften Mahlzeiten aus der Küche erfahren täglich die Anerkennung der Bewohner. Die Dienstleistungen der Wäscherei werden gebraucht und bewirken Dankbarkeit aller.

Alle Bereiche sind so gestaltet, dass unabhängig vom persönlichen Leistungsniveau jeder Bewohner seine Zugehörigkeit zum Werkstatteam erlebt.

Wir streben an, dass jeder betreute Mensch unabhängig von der Schwere seiner Behinderung ein reales Element der Werktätigkeit in seiner Biographie verwirklichen kann. Und Arbeit bereitet Freude und kann Spaß machen! Wer uns besucht, wird vor Ort erleben können, dass hier auch viel und häufig gelacht wird.

 



 

 

Der aktuelle Bewo-Bote ist für Mitglieder (mit Passwort) im Downloadbereich  zugänglich.

 

 

 

  • Link zu den Fotos unserer Feiern
  • Link zum Paritätischen Schleswig-Holstein
  • Link zum gemeinsamen Internetauftritt von Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. und Bundesvereinigung Selbsthilfe im anthroposophischen Sozialwesen e.V.




©Copyright  2017  - Vogthof Betriebsgesellschaft e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

 040 • 605 678 - 0

info@vogthof.de